ÖFAST-Übung 2021

Atemschutzträger müssen der körperlichen Anstrengung gewachsen sein. Darum wurde gestern wieder der „Österreichische Feuerwehr Atemschutztest“, kurz „ÖFAST“ durchgeführt. Unsere Atemschutzträger mussten bei dieser Übung verschiedene Stationen durchlaufen. Unter anderem waren „Gehen ohne Last“, „Gehen mit zwei B-Schläuchen“, „Hindernisse übersteigen und unterkriechen“ und „Treppensteigen“ zu bewältigen.

ÖFAST-Übung

Damit bei einem Einsatz sichergestellt werden kann, dass die Atemschutzträger auch der körperlichen Anstrengung gewachsen sind, wurde heute der Österreichische Feuerwehr Atem Schutz Test – Kärnten, kurz „ ÖFAST-K “ durchgeführt. Bei dieser Übung müssen die Atemschutzträger mehrere Stationen durchlaufen und somit ihre körperliche Fitness und Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Weiterlesen…