Am 19. Mai gegen 22:30 Uhr wurde Alarmstufe 2 für die Freiwillige Feuerwehr Glanhofen ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete “Nebengebäude in Dellach bei Feldkirchen in Vollbrand”.

Alarmiert wurden auch die FF Feldkirchen in Ktn., die FF St. Martin und die FF Radweg.

Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte stand das Objekt bereits in Vollbrand und Flammen schlugen aus dem Dachbereich. In der Erstphase wurde das Hauptaugenmerk auf den Schutz der beiden nur wenige Meter entfernten Wohnhäuser gelegt. Anschließend wurde unter schwerem Atemschutz ein umfassender Löschangriff gestartet, der binnen kurzer Zeit Wirkung zeigte.

Im Einsatz standen vier Feuerwehren mit 10 Fahrzeugen, rund 70 Mann und mehreren ATS-Trupps.

Kategorien: Einsätze

Philipp Strießnig

Webmaster & ÖA-Beauftragter